Donnerstag, 30. September 2010

Hamamelis-Creme

Ein Cremchen hab ich heute auch wieder gerührt.
Sie besteht aus:
Traubenkernöl, Olivenöl, Kamillenmazerat, Kakaobutter
Tegolmus
Hamamelisdestillat, Rosenwasser
Urea
beduftet mit AÖ Mandarine rot


Green Salt

Meine neueste Kreation ist eine OHP Salzseife. Da es meine erste OHP ist, bin ich kurzzeitig in Panik geraten, als sie nach 3 Stunden im Ofen noch nicht fest war. Aber die Mädels aus den Foren haben mich beruhigt. Heute morgen war sie dann auch fest. Werde sie heute abend ausformen und Fotos einstellen und weiter berichten........

So jetzt ist sie aus der Form gepurzelt und so sieht sie aus:







Mittwoch, 22. September 2010

Nefretiri

Heute habe ich mein neues PÖ Nofretete bekommen und musste natürlich gleich ein Seifchen sieden.
Aus Kokos, Fettstange, Olive, Maiskeim, Raps, Sonnenblume, Bienewachs und Kakaobutter.
Neue Farben hab ich auch bekommen, deshalb hab ich wieder einmal eine Marmorierung "versucht". Bisher hat es ja nie geklappt.
Psssstt.... jetzt schläft sie. Bilder folgen morgen!

Ich konnte aber nicht bis morgen warten und hab mal nachgeschaut
So, jetzt ist sie ausgeformt

und geschnitten



und hübsch verpackt!

Mittlerweile ist sie natürlich angewaschen und sie blutet leider etwas Farbe aus ( da hab ich wohl doch zuviel erwischt ). Ich weiß nicht warum, aber Nefretiri ist ein ausgesprochen glattes Seifchen. Sogar beim Händewaschen muss ich immer sehr aufpassen, dass sie mir nicht aus der Hand flutscht!

 

Montag, 20. September 2010

Mein Arbeitsplatz

Jetzt sollt ihr auch mal meinen Arbeitsplatz besichtigen können. Hat mir mein Süßer zum Hochzeitstag im Dachgeschoß eingerichtet.



Eine Seifenform hat er mir auch noch gebaut!

Samstag, 18. September 2010

Without Fragrance

Meine erste Ziegenmilchseife - Without Fragrance -

Eine pflegende Seife ohne Duft und ohne Schnickschnack .
Die Siederei war allerdings gar nicht so einfach . Ich habe erst mal die Lauge mit tiefgekühlter Ziegenmilch angerührt. Sie dickte an und wurde klumpig. Dem Ganzen traute ich nicht und so hab ich `s weggekippt . Also nochmal von vorne : Lauge , wie gewohnt , mit Wasser angerührt und dann erst die Ziegenmilch zum Seifenleim gegeben. Dann ab in die Förmchen in den Tiefkühler.

Hier die ersten Fotos



Ein kleiner Teil ist mit Paprikapulver gefärbt



Donnerstag, 16. September 2010

Funny Rose

Eigentlich sollte ihr Name "Dreaming Rose" sein, aber da das rote Pigment nicht rosa, sondern orange wurde, habe ich mich für eine Namensänderung entschieden.

Beduftet mit PÖ Rose und Jasmin






Wie man sehen kann, fotografiere ich auch noch gerne


Dienstag, 14. September 2010

Mandaringel

Die dritte Seife

Mandaringel

Eine Seife mit Ringelblumenblüten und Kapuzienerkresse 9 % überfettet

Drin habe ich Rapsöl, Kokosöl, Fettstange, Olivenöl, Kakaobutter und Erdnußöl
außerdem sind noch getrocknete Ringelblumenblütenblätter und frische Kapuzienerkresseblätter aus meinem Garten drin. Die Kapuzienerkresse habe ich mit etwas Olivenöl püriert und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen und zu einem kleinen Teil des Seifenleims gegeben. Das ist der grüne Klecks oben drauf!



beduftet mit Mandarine und Mango



und aufgehübscht!


Montag, 13. September 2010

Coffee-Queen

Die zweite Seife ist eine Küchenseife mit Peelingeffekt
Besteht aus Rapsöl, Fettstange, Olivenöl, Kokosöl, Kakaobutter und Traubenkernöl
Außerdem sind lösliches Kaffeepulver und gemalene Kaffeebohnen drin.


Coffee-Queen


beduftet mit Vanille und Kokos


jetzt liegt sie in meiner Küche am Spülbecken und ist angewaschen - was soll ich sagen? Sie nimmt sogar den Geruch von Knoblauch !!

Meine erste Seife

Meine erste Seife - Vanirange - ist eine handgesiedete Seife aus
Rapsöl, Kokosnußöl, Fettstange, Olivenöl und Sheabutter.
Beduftet habe ich sie mit Vanille und Orange.





Jetzt hab ich sie angewaschen und sie schäumt herrlich!!!
und fertig zum verschenken