Montag, 18. Oktober 2010

Seidiger Mandeltraum

Mein neues Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt meiner besten Freundin Buffy und mir.
Eine Seife mit selbstgemachter Mandelmilch und Seide.
Eben gesiedet und "Schlafen gelegt".
Drin ist:
Kokos, Kürbiskern, Schweinderl, Fettstangerl, Olive, Raps und Rizi
Beduftet auf Buffy`s Wunsch mit BABY COTTON ( hat entgegen der Beschreibung nicht angedickt ! )
Eingefärbt mit Kakao und gelber Seifenfarbe.

Leider hat es eine kleine Ewigkeit gedauert, bis sich die Seide aufgelöst hat. Zu allem Übel schwappte die Lauge beim Absieben über und ein kleiner Teil ging daneben. Somit ist die Seife wahrscheinlich etwas höher überfettet. Alles in Allem hatten wir aber trotzdem sehr viel Spaß.


Ach ja, die orangen Pünktchen sind Ringelblumen

 
riecht leeeeecccckkkkkkeeeerrr!

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Beachday

Heute hab ich es wieder getan. Ein fruchtiges Seifchen ist entstanden.
Verseift habe ich Kokos, Palm, Olive, Kakaobutter, Maiskeim, Raps, Sesam, Soja und Rizi.

Beduftet ist die "Neue" mit PÖ Ananas und Aprikose

Bin schon gespannt, wie das blaue Pigment morgen aussieht.


Bilder folgen......
Der frische Block
Interessantes Design.....
Diese Seife ist überhaupt nicht so geworden, wie ich gedacht habe, aber genau das ist ja das Spannende!



Sonntag, 3. Oktober 2010

Entstehung von "Herbstwind"

Heute möchte ich euch die Entstehung von meiner neuesten Seife zeigen

"Herbstwind"

nachdem ich die von Herkti gesehen hab, musste ich auch unbedingt sowas machen:


So fange ich immer an. Mit Lackschürze, Gummihandschuhe und Schutzbrille

und dann hole ich die gefährliche Lauge
nochmal die Temperatur kontrollieren

und ab mit der Lauge zu den Ölen ( natürlich durch 2 Siebe, da ich übervorsichtig bin )

nun fange ich an, den Seifenleim zu rühren

langsam ändert sich die Farbe und es sieht aus wie Vanillepudding

hier wird der Seifenleim getrennt, damit ich ihn verschieden einfärben kann
Ein Teil wurde mit Kakao und der andere mit Blütenpollen von meinen Sonnenblumen gefärbt. Dem hellen Leim hab ich noch etwas Kaffeepulver hinzugegeben. Das macht nette schwarze Pünktchen und erinnert an Vanille.

hier die Blütenpollen ( geerntet in mühsamer Handarbeit )

wieder rühren, sieht doch lecker aus

 irgendwie aus wie Schoko- und Vanillepudding

ist noch etwas dunkler geworden - irgendwie rustikal, aber nett


Rezept: 250 g Kokos, 200 g Fettstange, 140 g Olive, 120 g Amerikanisches Raps, 40 g Rizi, 10 g Bienenwachs
2 EL Vanillejoghurt, 1 TL Honig, 1 TL Kaffeepulver, 1 EL  Kakao
beduftet mit Lindenblüten PÖ und Honig-Milch PÖ ( je 8 g )

ich habe die Seife mit 9% überfettet
ab in den Gefrierschrank, da darf sie 3 Tage bleiben. Dann müssen leider die runden Förmchen zerstört werden.
Nach einem Monat hab ich sie angewaschen. Das ist jetzt meine Lieblingsseife. Sie sieht zwar nicht so schön aus, aber der Duft.....!!!!!