Dienstag, 6. September 2011

Deocreme

Ich habe ein geniales und einfaches
 Rezept für eine Deocreme entdeckt:

2 TL Zinkoxid
4 TL Natron
6 TL Babassuöl
2 TL Traubenkernöl

alles im Wasserbad sanft schmelzen und nach dem Abkühlen nochmal gut durchrühren.
+ Duft nach Wunsch ( sehr gut ist eine Kombi aus ÄÖ Orange und Mandarine , gesamt ca.10 Tropfen )


Egal, wie sehr frau schwitzt, da gibt es keinen Schweißgeruch mehr - also ich bin begeistert!!!


Kommentare:

  1. Das Rezept ist wirklich toll und wirkt fast bei jedem. Ich ruühre es allerdings mit Shea und Mandelöl aber das ist Geschmackssache. Seit einem halben Jahr benutzt es sogar mein Göga, meine Mutter, Tochter, Schwägerin etc., das will schon einiges heißen.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. super das werde ich sicher nachmachen. kannst du auch sagen wieviel ÄÖ es braucht??
    danke für das rezept

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich Dir nur beipflichten. Ich hab die Creme für meinen Sohn gemacht, der hat wirklich starken und fies riechenden Schweißgeruch. Selbst wenn er sich stark körperlich betätigt hält die Creme 3-4 Tage.
    Die ÄÖ sind eigentlich nur für den Duft, die wirkung hat man ja auch ohne ÄÖ
    lg
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme lediglich nur Sheabutter, kein weitere Öl. Aber mittlerweile bekomme ich schon Großaufträge. Alle sind von diesem einfachen aber wirksamen Deo begeistert!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Wie trage ich das denn richtig auf? Auf die trockene oder nasse Haut?

    AntwortenLöschen
  6. Ich trage sie morgens auf die trockene Haut auf.

    AntwortenLöschen